3xGelb beim 8. "Tour de Harz" Lauf?

Am Sonntag dem 24.02.19 fand der 8.Lauf zur "Tour de Harz" auf dem Sonnenberg im Westharz statt. Anfang des Jahres war dieser Einzelwettkampf den Wetterkapriolen zum Opfer gefallen und verschoben. Bei Traumwetter mit Sonne, gefrorenem Schnee und Plusgraden gingen 9 Sportler vom Skiclub 1927 Köthen an den Start. In den Altersklassen bis Schüler 11 wurde klassisch gelaufen, ab der S12 wurde dann geskatet. Über 1km holte sich Vincent Dreßler in der S9m sicher den Sieg und blieb für den nächsten Wettkampf im gelben Trikot. Jacob Gratzke lief in der S10m über 2km auf Platz 5 ein. In der S11m kam Henrik Twieg, ebenfalls über 2km, mit viel anstrengung auf den Silberrang. Hayley Kreitzschmann hatte auch 2km vor sich, die sie erfolgreich auf Platz 3 beendete. Bei der S12m kam Hannes Stephan über 4km auf dem Bronzeplatz. Alexander Finze sicherte sich durch seinen Sieg in der Altersklasse S13m über 4km ebenfalls das gelbe Trikot für den kommenden Wettkampf. Jessica Friedrich und Ronja Twieg hatten 5km zu absolvieren. Jessica erreichte in der S14w Platz 4. Ronja Twieg hatte mit einem Mißgeschick zu kämpfen. Am Ende der großen Abfahrt ging ihre Bindung auf und sie verlor den Ski, der selbstständig abwärts wollte. Dadurch kam sie zu Fall und der Sieg war futsch. Aber Platz 2 reichte für das 3. Gelbe Leibchen in Köthen.
..zurück

Bilder: kleine aber erfolgreiche Köthner Mannschaft

Skiclub 1927 Köthen e.V.