Ersten Regio-Cup-Lauf

Bei milden 12 °C und leichtem Wind konnten die Bedingungen beim ersten Regio-Cup-Lauf dieser Saison, der im Seebad Edderitz durchgeführt wurde, nicht besser sein. Der Start- und Zielbereich befand sich auch dem Schießstandareal des Skiclub 1927 Köthen. Für den Skiclub 1927 Köthen gingen viele Kinder, Jugendliche, Erwachsene und Eltern an den Start. Die Strecken gingen über 2km, 3km, 5,8km und 8,7km. Für die Schüler ging es über zwei Kilometer, wo Johannes Pick die Strecke gewinnen konnte. Dahinter kämpften Tim Wachsmuth und Tobias Feige um die Plätze. Dahinter rangierten sich Maurice Herold und Cedrik Loettel ein. Als 6. kam Jonas Baumgarten vor Jesper Kühnert und Felix Voigt ins Ziel. Bei den Damen war Bettina Pick die Schnellste vor Kerstin Finze, Steffi Herold und Anne Pietrasik. Bei den Männern gewann Christoph Finze vor Torsten Franke und Heiko Naumann. Als Vierter über die 8,7 km kam Peter Beßler ins Ziel. Nach diesem Wettkampf ging es für alle Sportler zum Training auf den Schießstand. Schon am kommenden Wochenende geht es für die Sportler und Trainer zum Sachsen-Cup nach Brand-Erbisdorf. Ebenfalls wird der Skiclub 1927 Köthen am kommenden Samstag im Toom-Baumarkt in Köthen mit einem Stand vertreten sein. Wer sich beim Schießen probieren möchte oder einfach ein paar Informationen bekommen möchte, ist herzlich eingeladen vorbei zukommen.

Geschrieben von: Christoph Finze

..zurück

Skiclub 1927 Köthen e.V.