Gold und Silber für die Sommerbiathleten des Skiclub 1927 Köthender beim Deutschlandcup

Am vergangenen Wochenende fanden in Frankenhain (Thüringen) die Wettkämpfe um den Deutschlandcup der Sommerbiathleten statt. Ferien – und urlaubsbedingt war der Skiclub 1927 Köthen nur mit 5 aktiven Sportlern vertreten. Im Einzelwettkampf am Freitag über 5 km mit 4 Schießeinlagen belegten in ihren Altersklassen Sandra Wichmann den 5.; Michaela Friedrich den 6.; Andreas Hoffmann den7. Und Steffen Friedrich den 14.Platz. Horst Hoffmann erkämpfte sich in der zahlenmäßig am stärksten besetzten AK 4 mit einer hervorragenden Schießleistung mit nur 4 Sekunden Rückstand zum 1.Platz überraschend die Silbermedaille. Am Sonnabend standen dann die Entscheidungen im Supersprint an. Ein neuer Wettbewerb bei dem eine Qualifikation über 3x600m mit 2 Schießeinlagen und ein Finale über 5x600m mit 4 Schießeinlagen gelaufen werden. Hier sind Sandra Wichmann und Steffen Friedrich beide knapp in den Qualifikationsläufen gescheitert. Andreas Hoffmann und Horst Hoffmann erreichten mit jeweils 3.Plätzen in der Qualifikation die Finalläufe. In der AK Herren offen wurde Andreas dann im Finale 8. und in der Herren Altersklasse Horst 10. In den Mannschaftswettkampf ging der Skiclub 1927 Köthen mit einer Mix-Staffel in der Besetzung Sandra Wichmann, Steffen Friedrich und Andreas Hoffmann. Zu Laufen waren jeweils 3x600m mit je einer Liegend-und Stehendschießeinlage. Dank guter Lauf- und Schießleistungen konnten die Drei mit einigem Vorsprung die Goldmedaille holen. Im gleichen Wettbewerb errang Horst Hoffmann in einer gemischten Staffel zusammen mit einer Biathletin aus dem Saarland und einem Biathleten aus Niedersachsen noch einen 3.Platz. Der nächste Wettkampf bei dem alle Köthener Sommerbiathleten teilnehmen ist der Nachtbiathlon in Edderitz am 19. Und 20.08.2011.

..zurück

Skiclub 1927 Köthen e.V.