Versöhnliches Saisonfinale für Hoffmann

Die Deutschland-Pokal-Serie im Biathlon ging am vergangenen Wochenende mit dem Finale in Altenberg zu Ende. Peter Hoffmann konnte seine gute Form nochmal unter Beweis stellen. Auf der Trainingsstätte von Peter wurden ein Sprint und ein Massenstart ausgetragen. Zum Sprint zeigte sich der Winter wie in seinen besten Zeiten. 10 Grad unter dem Gefrierpunkt und starker Schneefall sowie böiger Wind machten es den Athleten nicht leicht. Peter startete gut ins Rennen. Im Laufen passte alles und auch das Liegendschießen mit 0 Fehlern stimmte. Auf der 2. Runde lag Peter auf dem ersten Platz. Doch beim Stehendanschlag wurde er Opfer des Windes. Nach dem ersten Treffer bei ruhigem Wind zog eine starke Böe in den Schießstand hinein. Der zweite Schuss war dann noch ein Glückstreffer: Auf die 2. Scheibe gezielt fand der Schuss sein Ziel in der 3. Scheibe. Die anderen 3 Schuss gingen dann alle daneben. Mit den 3 Strafrunden verlor Peter die Führung und kam als 4. ins Ziel. Am Sonntag gab es Kaiserwetter: 20 cm neuer Pulverschnee vom Vortag und herrlicher Sonnenschein, der die Blässe im Gesicht in ein zartes Braun verwandelte. So machte der Massenstart, der letzte wichtige Wettkampf des Jahres, auch richtig Spaß. Für Peter fing das Rennen entgegengesetzt zum Sprint an. Nach 2 Fehlern im 1. Liegendanschlag war er fast Letzter. Doch die anderen machten auch Fehler, vor allem stehend. Nach einem und null Fehlern in den nächsten Anschlägen kam er schon mit den ersten Junioren zum letzten Schießen. Peter schoss einmal daneben, die anderen hatten noch mehr Fehler, nur einer war fehlerfrei geblieben. Diesen Sportler holte sich aber Peter noch auf der Schlussrunde und so konnte er nach vielen 2. Plätzen in dieser Saison auch mal wieder einen Sieg feiern. Dies ist für Peter der letzte Sieg, den er bei den Junioren holen konnte, denn nächstes Jahr startet er in der Männerklasse. In der Gesamtwertung des Deutschland-Pokals kam Peter auf einen hervorragenden 2. Rang, obwohl er durch die Junioren-WM einige Wettkämpfe ausließ.

..zurück

Skiclub 1927 Köthen e.V.