Rollerwettkampf im Seebad Edderitz

Schon Tradition hat der Rollerwettkampf des Skiclub 1927 Köthen im Seebad in Edderitz. Die Strecken rund um das Seebad Edderitz sind bei den Sportlern durchaus beliebt. Fünf Skivereine des Skiverbandes Sachsen-Anhaltes nahmen bei der siebenten Auflage des Rollerwettkampfes teil, womit der Ausrichter sehr zufrieden sein konnte. Am Beginn der Wettkämpfe fand für die jüngsten ein Laufradrennen statt. So war es ein Zweikampf der beiden Namensvetter Alexander Wolf und Alexander Finze. Den Sieg konnte sich Alexander Finze knapp vor Alexander Wolf sichern. Für beide spielte der Platz keine Rolle, sondern es ging nur um die Preise bei der Siegerehrung. Im Kinderrennen der Fünfjährigen konnte sich Jessica Friedrich den Sieg sichern. In der Schülerklasse 9 gewann Cedrik Loettel seine Altersklasse. Seine Schwester Sophie Loettel lief in der Altersklasse 12/13 auf den zweiten Platz. In der Schülerklasse 12 bis 14 bei den Jungen siegte überraschend Tim Lehmann. Tobias Feige als Zweitplazierter und Johannes Wolf als Drittplazierter hatten einen großen Zeitrückstand, welcher sich nicht erklären lässt. Im Damenrennen mussten sich Sandra Wichmann und Kerstin Finze der Konkurrenz aus Leuna beugen. Das Herrenrennen gewann Christoph Finze mit der zweitschnellsten Zeit über zehn Kilometer vor seinem Vereinskameraden Andreas Hoffmann. Dir Veranstaltung war wiederum sehr gut organisiert, obwohl die Nässe und das rutschige Laub die Bedingungen erschwerten. Zum Abschluss bleibt zu sagen, dass es weder Stürze noch andere Verletzungen gab.

..zurück

Skiclub 1927 Köthen e.V.