Sachsenmeisterschaft Biathlon Oberwiesenthal

Bericht einer Sportlerin

Vom 09. bis 10. Januar 2016 waren wir bei den Sachsenmeisterschaften im Winterbiathlon in Oberwiesenthal. Zum Glück gab es dort genug Schnee. Für alle außer Cedi war es der erste Biathlonwettkampf in diesem Winter. Alex holte sich in der AK 10 männlich am beiden Tagen den Sieg. Larissa startete in der AK 8/9 weiblich und hatte am Samstag mühe, mit den anderen mitzuhalten. Sie belegte Platz 5. Am Sonntag konnte sie sich deutlich steigern und schaffte es auf Platz 4. Jessi war mit ihren 2 Schießfehlern und der Laufleistung am erstem Tag sehr unzufrieden und landete auf dem 9. Platz. Dafür lief es Sonntag viel besser. Sie schoß nur einen Fehler und auch in der Loipe kam sie besser zurecht, sodass Jessica am Ende 6. wurde.
Ich war vor meinem ersten Wettkampf sehr aufgeregt, aber am Schießstand konnte ich mich gut konzentrieren und schoß bei meinen zwei Liegendschießen jeweils nur einen Fehler. Mit meinem 13. Platz war ich deshalb richtig glücklich. Am nächsten Tag gelang mir sogar ein Schießen mit 0 Fehlern, und ich fühlte mich auch auf der Loipe besser.
Malte überraschte uns und sich am meisten, weil er trotz einiger Probleme im Stehendschießen jeweils den 3. Platz erreichte. Cedi freute sich, dass er am Sonnabend durch sein tolles Schießen (0 liegend, 1 stehend) den 4. Platz erreichte. Am Sonntag schaffte er es nur auf den 6. Platz, da er Pech beim letzten Stehendschießen hatte, als der Wind alle Schüsse verwehte und er 5 Strafrunden laufen musste. Henrik hatte am Sonntag die Chance in seiner Altersklasse (AK 8/9 männlich) zu starten, wo er 10. wurde. Das Wochenende war für alle sehr anstrengend und lehrreich, aber auch schön. Wir hatten zur Unterstützung noch Jonas und Emelie dabei, die zwar nicht am Wettkampf teilnehmen konnten, aber im Schnee mit trainierten und uns kräftig angefeuerten...zurück

geschrieben von Ronja Twieg

Sponsoren & Partner




...weitere Unterstützer

Tour de Harz

Verbände

Skiclub 1927 Köthen e.V.